arts + science weimarwww.asw-verlage.de

Logo: VDG Weimar
Logo: Bauhaus-Universitätsverlag

Rückkehr des Verdrängten

Zur kritischen Theorie des Ornaments

Auf der theoretischen Basis von Sklovskijs »Verfremdungsverfahren«, Adornos »Ästhetik der Nicht-Identität« und Menkes »Souveränität der Kunst« entfaltet der Autor seine »Kritische Theorie des Ornaments«. An der Wende von der modernistischen Objekt- zur postmodernen Bildproduktion und weiter zur postindustriellen Bilderkonsumption rekonzeptualisiert Jörg H. Gleiter die Moderne anhand des Statuswandels des Ornaments: vom affirmativ-rückbezüglichen zum Element des »performativen Widerspruchs« der Moderne zwischen Kontemplation und Reßexion oder Konstruktion und Kritik.

  •  Buch (D)
    15,00 €

  • ISBN: 978-3-95773-113-5

In den Warenkorb